Mit der neuen Fakultät Medien stellt sich die HTWK Leipzig den gewachsenen Anforderungen auf dem Mediensektor und versucht, das vorhandene Potential zu bündeln.

Durch diese Bündelung und Vernetzung der Medienbereiche in der Fakultät Medien soll die Außenwirkung des HTWK-Kompetenzfeldes Medien verbessert und Synergien zwischen den Medienstudiengängen geschaffen werden. Flexible Organisationsstrukturen und die effektive Nutzung der technischen Ressourcen sollen neue Maßstäbe für die Qualität der Ausbildung setzen.

Informations-, Kommunikations- und Medientechnologien bilden dabei den Schwerpunkt in Lehre und Forschung.
Der Medienstandort Leipzig ist einerseits geprägt durch die so genannten klassischen Medien Presse, Verlag, Hörfunk und Fernsehen, andererseits ist eine rasante Entwicklung im Bereich der Neuen Medien zu verzeichnen, da dieser Sektor für Innovations- und Wettbewerbsvorhaben am interessantesten ist. Diese Tatsache und die ständigen Veränderungen und Weiterentwicklungen in der Medien-, Multimedia- und IT-Branche im Zusammenhang mit dem aktuellen Trend der Medienkonvergenz erfordert qualifizierte Fachkräfte.

Die HTWK Leipzig hat dies erkannt und die Stärkung der Profillinie Medien in der Ausbildung in das Vorhabensprogramm aufgenommen.

Eine Integration der Medienkompetenz unter einem Dach, eine Organisationsstruktur und damit die praktisch vollzogene Konvergenz der Medienbereiche Print, Verlag, Fernsehen, Hörfunk, Informationstechnologien in Form des Fachbereichs Medien soll zu einem besonderen Markenzeichen der HTWK werden.

Damit wird die Basis geschaffen, das sehr umfängliche Wissensgebiet intensiv, kompetent, umfangreich und vor allem effektiv gegenüber den Studierenden zu vertreten. Dabei sollen Schnittmengen zwischen den einzelnen Studiengängen genutzt werden und die Lehrenden in der Lage sein, sich auf wenige Kernkompetenzen zu konzentrieren.

Durch den Einsatz moderner effizienter Lehrmethoden und Lehrwerkzeuge wie z. B. auch e-Learning-Technologien wird den zukünftigen Studenten der Fakultät eine Plattform gegeben, sich auf hohem Niveau für den späteren Berufseinsatz in der Medienbranche vorzubereiten.
mehr anzeigen