Ein in der deutschen Hochschullandschaft einmaliges Projekt haben die Kunststudenten der HBK Saar aus Saarbrücken unternommen. Eine gute Woche lang sind die 30 Jugendlichen, unter der Betreuung von Prof. Georg Winter, durch verschiedene deutsche Großstädte gereist, um sich öffentlich auszustellen und Kunst unter freiem Himmel zu performen.
Ihre letzte Station war das Gelände der alten Spinnerei in Plagwitz.  
floid war für euch vor Ort, um zu schauen, was genau sich hinter dieser Künstlertour verbirgt.

Redaktion: Julia Böcker
Kamera/Ton/Schnitt: Nico Hattendorf
Musik: schéol - les amants velours II
mehr anzeigen